Samstag, 25. März 2017

Freude am Leben - Liebe im Herzen

Freude am Leben - Liebe im Herzen


Dazu gibt es heute gar nicht so viel zu schreiben, denn eigentlich sagen die Worte schon alles über mein Denken aus.

Diesen Elefant habe ich heute für diesen Spruch auserwählt, da er mir beim Anblick wirklich schon sehr viel Freude bereitet. Ich mag die Farben und diese Leichtigkeit in dem Bild sehr gern und er entstand mit Liebe und tief aus meinem Herzen.

Diese eigentlich großen und grauen Riesen mag ich sehr gerne. Es sind sehr kluge Tiere und der Zusammenhalt in einer Gruppe von weiblichen Elefanten ist sehr stark. Sie helfen sich gegenseitig bei Geburt und Aufzucht der Jungen. Auch auf alte und kranke Tiere wird immer Rücksicht genommen. Sie helfen sich mit Schieben und Anstupsen, so dass der kranke oder schwache Elefant wieder auf die Beine kommen kann. Lange bekannt ist auch das gemeinschaftliche Trauern über ein verstorbenes Herdenmitglied. In solchen Momenten stehen die Elefanten oft tagelang Wache am Kadaver.

Es fasziniert mich außerdem immer wieder aufs Neue, was sie alles mit ihrem Rüssel können, es ist mehr als nur riechen und greifen. Aus diesem Grund konnte ich auf dem Bild keinesfalls auf die Blumen verzichten.

Es werden in Zukunft gewiss noch weitere Bilder von bunten Elefanten hier zu sehen sein, denn sie bringen mir immer wieder so viel Freude beim malen und ansehen. 

Kommentare:

  1. Mir haben immer Zebras so gut gefallen,nur seitdem ich in einer doko gesehen habe wie erbarmungslos Zebra- Mamas ihre Jungen töten ..tja...ich Frage mich gerade für wen die Blümchen sind die der zauberhaft schöne Elefanten mit sich trägt!?!?:) Wahrscheinlich für die "Herzallerliebste" :)
    Tja mit der Liebe im Herzen ist das so ne Sache,hat man zuwenig ist man eiskalt,hat man zuviel trampeln sie darauf rum...wie mans macht machts ma falsch ...:))
    Ich freue mich auf weitere Bilder von dir,ich mag deine bunten Bilder .hab ein feines Wochenende mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      von den Zebras und ihrem Verhalten hatte ich keine Ahnung. Ich finde diese Tiere auch sehr schön.
      Die Blümchen sind jenen Menschen, die sie einfach annehmen ;o) Liebe ist immer schon auch mit Leid und Angst verbunden, ansonsten wüssten wir gar nichts von der Liebe ;o) Mache die Liebe nicht von anderen abhängig, sondern schenke sie DIR selbst in jeglicher Hinsicht. Aus eigener Erfahrung kann ich DIR sagen, dass sich durch die Liebe zu mir selbst und meinem Schaffen auch nach außen verändert hat. Die Menschen, die auf meine Liebe herumtrampeln gibt es nicht mehr ;o) Die Wege haben sich irgendwann einmal getrennt und das ist gut so und kam, wie es kommen sollte.

      Ich danke DIR von Herzen für dein liebes Kompliment und wünsche DIR alles Liebe und einen wunderschönen Sonntag. Liebste Grüße, CriCra ♥

      Löschen
  2. wie goldig der Elefant von dir und der Spruch ist so wichtig sich an zunehmen und sich zu lieben so kann man auch andere es weiter geben!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      ganz vielen ♥-lichen Dank für deine lieben Worte bei mir und für den Eintrag in meine Leseliste - ich freue mich so sehr darüber!
      Ja, für mich ist es auch sehr wichtig geworden und es durfte sich dadurch vieles in meinem Leben hin zum Positiven verändern.

      Ich wünsche DIR eine gute Nacht und schön Träume. Ganz viele liebe Grüße, CriCra

      Löschen
  3. Guten Morgen, liebe CriCra,
    dein Elefant ist wunderschön und deine Worte dazu geben meinem Morgen ein gutes Lächeln.
    Danke dafür und liebe Grüße zu dir
    Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nochmal ein Hallo ;o)
      ich danke Dir für deine lieben Worte und freue mich sehr, dass Du Dich in die Leseliste eingetragen hast. Tausend Dank dafür!

      Ich wünsche Dir einen wunderschönen und sonnigen Sonntag voller Freude am Leben und Liebe im Herzen. Viele liebe Grüße, CriCra ♥

      Löschen
  4. Liebe Cricra,
    Deine Zeichnung ist wunderschön und die Worte dazu tun so gut ;-))) Ich mag die Dickhäuter und ihre Sozialität untereinander. Füreinander da zu sein kenne ich aus meiner Kindheit, da wohnten die Großeltern, Eltern mit den Kindern alle zusammen noch unter einem Dach und schubsten sich an, wenn Not am Mann war; bei Krankheit und Sorgen waren alle füreinander da. Leider sieht das heute ganz anders aus...

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntagabend und für morgen einen guten Start in die Neue Woche mit viel Elan und guter Laune.
    Herzliche Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi,
      es freut mich soooooo sehr, deine Worte zu lesen. Deine Erzählung aus der Kindheit kann ich genau so unterschreiben, denn auch ich habe es sehr ähnlich erleben dürfen - die Gemeinschaft, das Miteinander. Und ja, es stellt sich vieles heute völlig anders dar, aber WIR können es in unserer kleinen Umgebung, in unserem eigenen Rahmen und nach unseren Möglichkeiten verändern.

      Auch Dir einen guten und stressfreien Start in die neue Woche. Ganz liebe Grüße, CriCra ♥

      Löschen

Über einen Kommentar würden sich meine bunten tierischen Freunde gewiss sehr freuen! Bitte sei geduldig, wenn man deinen Text nicht gleich sieht - er wird gewiss in den nächsten Stunden freigeschalten! Danke für dein Verständnis.